Eine Unternehmensgeschichte in 5 Generationen: 1872 – heute

 

1872

1872

Carl und Anna Fabel gründen in Unterlinden das Garn-, Kurz- und Strumpfwarengeschäft „En Gros et en Detail“. Aus bescheidenen Anfängen wird nach und nach vergrößert.


 

1906

1906

Nach Umbau und Vergrößerung des Geschäfts kann das Sortiment kräftig erweitert werden. Bademode gehört nun auch dazu.

 

 

1929

1929

Beim Umbau 1929 entsteht ein modernes Geschäft welches 1944 beim Bombenangriff zerstört wird.

 

 

 

1949

1949

1949 kann Fabel auf der Kaiserstraße direkt am Bertoldsbrunnen neu eröffnen. Sortiment und Geschäftsräume werden stetig – dem Zeitgeist entsprechend- weiterentwickelt. So bietet Fabel ab 1964 kompetent und einladend ein modisches Sortiment auf 4 Verkaufsetagen an.

 

 

19721972

1972 kann das 100-jährige Jubiläum mit dem Slogan „Liebenswerte Mode im Herzen von Freiburg“ gefeiert werden.

 

 

 

index2

1980 bis heute

Seit 5 Generationen steht bei Fabel der Mensch im Mittelpunkt, bestimmen Freundlichkeit und Kompetenz das Handeln und gilt das Bestreben, auch in Zukunft als Familienunternehmen „ein Stück Freiburg“ zu sein.